Mangalitza Kontor

"Mein idealer Lebenszweck - ist Borstenvieh, ist Schweinespeck“


Damit fand es Eingang in Johann Strauß´s Operette „Der Zigeunerbaron“


Das Mangalitza


Historische Bilder


Lasse deine Herde bis Sankt Nikolaustag die reiche Ernte der Eichel fressen,
lasse Ferkel wachsen.
Füttere die Schweine mit Mais und Kürbis, wenn es an Eicheln fehlt.
Zu Weihnachten, am Sankt Thomas Tag schlachte die gut gefütterten Schweine,
senge sie mit Stroh, mach reichlich Wurst und lasse Kenner das Fleisch aufschneiden.
Spare nicht an Salz wenn du den Speck und Schinken machst,
und lasse sie dir schmecken zu deinem Wohle.


Ungarische Weisheit aus den Gedichten zu wirtschaftlichen Fragen des Barons György Palocsai, Kuruzengeneral


Zugriffe heute: 1 - gesamt: 1460.



(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken