Mangalitza Kontor

Das Kontor

Das Mangalitza-Kontor versteht sich als eine Vermittlungsbörse für Produkte vom Wollschwein. Es war bisher schwierig für den Einzelnen, einen Züchter zu finden der Frischfleisch oder verarbeitete Produkte anbietet.

Mit dieser Internetpräsenz möchten wir Gourmets, Hobbyköche aber auch die gehobene Gastronomie ansprechen und im Rahmen der regionalen Produktvielfalt die einzigartige Fleisch- und Speckqualität dieser wohl ältesten rein erhaltenen Schweinerasse Europas anbieten.


Wir garantieren Produkte von Original Wollschweinen. Es handelt sich definitiv um reinrassige Tiere bzw. um Kreuzungen zwischen den drei Rassen Blond, Rot und Schwalbenbauch. Einkreuzungen von sogen. "weißen Fleischrassen" sind ausgeschlossen.
Die Tiere werden in der Regel im Alter von 12 bis 24 Monaten geschlachtet und haben ein Schlachtgewicht von ca. 60 bis 100 Kilogramm.
Die Haltung der Tiere ist ein ganz wesentlicher Faktor für eine gute Fleischqualität. Unsere Tiere leben in Freiland- bzw. Auslaufhaltung und dürfen ihren ureigenen Instinkten folgen.
Die Fütterung mit natürlichen, abwechslungsreichen Futtermitteln verschiedenster Art ist uns wichtig. Wir garantieren zwar keine BIO-Qualität, legen aber größten Wert auf unveränderte Produkte. Dazu gehören u.a. die klassischen, heimischen Getreidesorten, Saftfutter wie Kartoffeln und Rüben, Raufutter in Form von Gras, Silage, Heu.
Die Schlachtung unserer Tiere erfolgt ortsnah. So bleiben den Tieren lange Transportwege erspart. Eine mögliche Weiterverarbeitung zu Wurst und Schinken erfolgt durch eine EU-zertifizierte kleine Metzgerei. Dies garantiert eine einheitliche, gleichbleibende Qualität.
Aufgrund begrenzter Zuchttiere stehen Fleisch und weiterverarbeitete Produkte nicht ganzjährig und in unbegrenzter Menge zur Verfügung.
Die von uns festgelegten Schlachttermine werden den eingetragenen Kunden rechtzeitig mitgeteilt. Fleischbestellungen werden nach dem Datum des Eingangs berücksichtigt.
Wollschweine bekommen nur halb so viele Ferkel und benötigen mindestens die 4-fache Zeit zum Wachsen wie die modernen Rassen.
Die Tierhaltung unserer Züchter und Mäster ist transparent, d.h. jeder der interessiert ist, kann sich die einzelnen Zucht- und Mastbetriebe persönlich ansehen und sich von den Haltungsbedingungen überzeugen.

Nicht immer und regelmäßig stehen Wollschweinfleisch und -produkte zur Verfügung. Das langsame Wachstum und die kleinen Tierbestände begrenzen das Angebot.

Melden Sie sich bei uns mit Ihren Wünschen an. Wir werden Sie informieren, wenn die nächste Schlachtung ansteht.

Wir möchten aber auf einen ganz entscheidenden Punkt unserer Vermarktung hinweisen. So ein Wollschwein hat nach 18 Monaten ein Schlachtgewicht von etwa 80-100 Kilo. Das ist das verwertbare Fleisch einschließlich Speck, Schwarte, Knochen, es hat aber nur ca. 1000 Gramm Filet! Das Filet wollen alle, den Rest nur Wenige. Wir möchten aber kein Schwein schlachten, nur des Filets wegen, das ganze Tier muss verwertet werden. Und ich persönlich garantiere Ihnen aus 20-jähriger Wollschwein-Kocherfahrung, dass ein Wollschwein besseres zu bieten hat als nur ein Filet!

Kontakt


(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken